Artikel mit dem Tag "Seminar"



13. März 2020
Senshidos Grundlagenseminar beinhaltet die physischen und psychologischen „Basics“ für ein erfolgreiches Konfliktmanagement: die Fundamentals zum präventiven Handeln, zur Konfliktkommunikation und Deeskalation, die Schlagschule und den „Shredder“, ein äußerst effektives und leicht zu erlernendes Werkzeug zur Verteidigung gegen Angriffe in der Nahdistanz wie z.B. Umklammern, Festhalten, Schwitzkasten und Würfe, Vergewaltigungsversuche.

20. Januar 2020
Luta-Livre-Seminar am 18. April 2020 mit Stefan Larisch zum Thema: No Gi Guard Passing!

17. August 2019
Senshidos Seminar „On The Cutting Edge / Auf Messers Schneide“ beschäftigt sich mit Übergriffen, bei denen der Täter ein Messer oder einen ähnlichen Gegenstand einsetzt. Wie in allen Senshido-Seminaren wird statt einer starren technischen Grundlage eine konzeptionelle Vorgehensweise vermittelt. Die vermittelten Prinzipien werden unter möglichst realen und lebendigen Bedingungen trainiert.

31. Dezember 2018
Einblicke in die weite Welt der Kampfkunst - Mit Konzepten aus verschiedenen Kampfkünsten, wie Jeet Kune Do/Jun Fan Gung Fu (Kampfkunststil von Bruce Lee), Panantukan (Philippinisches Boxen), Kali (philippinische Kampfkunst) und DBMA (Real Contact Stick Fighting).

31. Dezember 2018
Senshido ist ein hocheffizientes, prinzipienbasiertes Selbstschutz-Programm, das in den 1990er Jahren von dem Kanadier Richard Dimitri entwickelt wurde. Senshido ist als Konzept der RBSD – Reality Based Self Defense zu verstehen.

01. Februar 2018
Am Samstag, 05.05.2018, 12:00 – 15:00 Uhrfindet bei uns ein Luta Livre Seminar mit Luta Livre Blackbelt Stefan Larisch statt. Thema: Sidecontrol, Americanos & Armbars.